Kulturerbe bewahren

Das Museum Villa Stuck widmet sich laut Satzung

  • der denkmalgerechten Erhaltung und Pflege der Villa
  • der Pflege, Erhaltung und dem Ausbau der bestehenden Sammlung von Kulturgegenständen
  • der Einrichtung und dem Betrieb des Jugendstilmuseums der Villa
  • der Organisation von Ausstellungen, Vorträgen, Führungen und anderen kulturellen Ereignissen
  • der Förderung und Durchführung wissenschaftlicher Arbeiten und Veranstaltungen, die sich auf Franz von Stuck und seine Epoche und Sammlung beziehen

Verantwortung tragen

Viele Projekte werden von privater Seite unterstützt. Hier leistet besonders der „Verein zur Förderung der Stiftung Villa Stuck e.V.“ mit seinen derzeit 180 Mitgliedern einen engagierten Beitrag um die Landeshauptstadt München mit ihren ohnehin erheblichen finanziellen Verpflichtungen nicht allein zu lassen und die Interessen des Museums Villa Stuck ideell wie finanziell tatkräftig zu vertreten.

Mitglied werden

Liebhaber des Jugendstils und Bewunderer Franz von Stucks als einer seiner bedeutendsten Repräsentanten finden als Mitglieder im „Verein zur Förderung der Stiftung Villa Stuck e.V“ ein lohnendes Engagement. Mit ihrem Jahresbeitrag und freiwilligen Spenden stärken sie die Aktivitäten des Museums und tragen zu seiner Weiterentwicklung bei.

Spenden Dritter

Auch von Nichmitgliedern sind freiwillige Spenden hoch willkommen. Sie können aus Geld und/oder Sachleistung bestehen.

Kunstreisen

Einmal im Jahr organisiert der Verein eine Kunstreise. Diese Reise wird nicht aus Mitteln des Vereins bestritten.

Kontakt

Verein zur Förderung der Stiftung Villa Stuck e.V.
Prinzregentenstraße 60
81675 München

E-Mail: info@villastuckverein.de